FAQ

Fragen und Antworten

Das Indoor-Event in Schleswig-Holstein – Boot gegen Boot – Partystimmung mit DJ René

Wer kann teilnehmen?

Die Teams werden in folgende Klassen eingeteilt:
Fun-Teams (Mixed)
Firmen- und Freizeitmannschaften ohne Training
Betriebssport- /Freizeit-Teams (Mixed)
Firmen- und Freizeitmannschaften mit regelmäßigem Training
Sport-Teams (Mixed) – hier sind eigene Paddel zulässig
Mannschaften mit Trainingsbetrieb, die Drachenboot- und/oder Kanu-Vereinen (DDV/DKV) zugehörig sind
Damen-Teams
Diese Klasse ist selbsterklärend

Bitte wählt im Interesse fairer und spannender Rennen die für Euch zutreffende Rennklasse durch Ankreuzen auf dem Anmeldeformular. Bei eventuellen Unstimmigkeiten im Zusammenhang mit der Klassenzuordnung entscheidet der Veranstalter gemeinsam mit den Teamkapitänen bei der öffentlichen Auslosung, die nach Meldeschluss stattfindet.

Wie lang ist die Strecke?

Paddeldauer 45 Sekunden, Boot gegen Boot

Wie ist der Rennmodus?

Es wird in 2 Drachenbooten direkt Bord-an-Bord gepaddelt. Die Boote sind über ein Seil mit Umlenkrollen am Heck verbunden. Wer die Bugspitze nach 45 Sekunden vorn hat, gewinnt! Je nach Meldeergebnis geht jedes Team mindestens dreimal an den Start.

Wie viele Paddler sitzen in einem Boot?

16 Paddler im Boot. Bei Mixed-Teams davon mindestens 4 Paddlerinnen. Eine Person für die Trommel.

Welches Bootsmaterial ist zulässig?

Boote und Paddel stellt der Veranstalter.

Wie sind die Startgebühren?

Die Höhe der Startgebühr beträgt 150,00 € pro Team. Diese ist unter Angabe des Teamnamens zu überweisen.
Für von Firmen gemeldete Mannschaften (Werbung auf der Rennkleidung zulässig) beträgt die Startgebühr 250,00 €, zahlbar ebenfalls bis zum 22. Januar 2016.
Der Eintrittspreis für das Schwimmzentrum Rendsburg ist bereits inklusive. Die Schwimmbecken und die Rutsche können genutzt werden. Jedes Teammitglied kann Begleitpersonen kostenfrei mitbringen!

Welche Preise gibt es?

Pokale für die drei Erstplatzierten der jeweiligen Klassen. Die Sieger-Mannschaften erhalten zusätzlich individuelle Veranstaltungs T-Shirts.
Alle Teams erhalten Urkunden.

Wie viele Teams können starten?

Es können maximal 28 Mannschaften an den Start gehen
Bitte sichert Euch schnell einen der begehrten Startplätze!

Wann ist Anmeldeschluss?

18. Januar 2019 mit dem  Anmeldeformular und Startgeldüberweisung. Bei der Vergabe der Startplätze wird der Zeitpunkt der Anmeldung berücksichtigt.

Wohin ist das Startgeld zu überweisen?

Deutsche Ruder-Marketing GmbH
IBAN: DE94 2145 0000 0105 1025 29

Wann ist der erste Start?

26. Januar 2019, ca. 12.00 Uhr
Die genauen Startzeiten werden je nach Anzahl der eingehenden Meldungen zeitgerecht den Teamkapitänen bekannt gegeben. Finalrennen gegen 18.00 Uhr

Wann findet die Siegerehrung statt?

Die Siegerehrung findet ab ca. 18.15 Uhr statt

Kann ich jemanden mitbringen?

Alle gemeldeten Teams können auch Fans und Unterstützer mitbringen! Der Eintritt ist frei.

Was ziehe ich an?

Im Schwimmzentrum Rendsburg herrscht auch Ende Januar eine „tropische“ Lufttemperatur von ca. 26 Grad bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Wir empfehlen zusätzlich zur Badebekleidung ein teameinheitliches Outfit (z.B. T-Shirt) Bitte beachten, dass die Bekleidung keine wasserlöslichen Farben oder ähnliches enthält. Ferner empfehlen wir Badeschuhe/-latschen. Begleitpersonen können auch saubere Sportschuhe tragen.

Gibt es Umkleidemöglichkeiten?

Das Schwimmzentrum Rendsburg ist am Veranstaltungstag komplett für den Drachenboot Indoor Cup reserviert. Es stehen sämtliche Umkleideräume und -schränke zur Verfügung.

Gibt es Verpflegung vor Ort?

Die Cafeteria des Schwimmzentrums ist geöffnet und bietet Snacks an. In der Halle gibt es zusätzliche Bars mit alkoholfreien Erfrischungsgetränken, sowie Bier, Wein, Sekt und Cocktails und stärkender Verpflegung.
Achtung: Glasflaschen sowie zerbrechliches Geschirr (Gläser, Teller, Tassen) sind im Schwimmzentrum Rendsburg nicht erlaubt!

Wohin schicke ich die Anmeldung?

Bitte die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung per Fax an 04331 22257, E-Mail an info@drachenboot-rendsburg.de oder per Post an Deutsche Ruder-Marketing GmbH, Königstraße 21, 24768 Rendsburg

Der Teamkapitän ist verantwortlich für sein Team, die Einhaltung der Rennregeln und der Sicherheits- bestimmungen. Er verpflichtet sich, alle Teilnehmer seines Teams über die Teilnahmebedingungen, den Haftungsausschluss und die Sicherheitsbestimmungen zu informieren. Der Veranstalter, die Sponsoren und freiwillige Helfer werden mit der Anmeldung von jeglicher Haftung befreit.

Wir freuen uns auf Euren Start und spannende Rennen!

Mit sportlichen Grüßen
Wolfgang Berndt, Telefon 0172 8402455, E-Mail w.berndt@deutsche-rmg.de
Andreas Sick, Telefon 0152 33684833, E-Mail a.sick@drachenboot-rendsburg.de

2 Kommentare

  1. nochmals zum Indoor Rendsburg 1.2.14- es war toll, geil und sehr interessant! Wie versprochen, habe ich meine Fotos in mein Drachen-Boot-Album gestellt… wie Spaß damit! Bildqualität ist zwar nicht so toll, dafür gibt es aber jede Menge an Action-Momente!
    … na dann bis zum nächsten Mal!
    Norbert, Drache und Fotograf aus Lübeck

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Norbert aus Lübeck Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.